Archive for the 'Mailtausch' Category

Neues Design und Freigabe der IP-Sperre

Wir haben mit der Anpassung des eBesucher Designs sowie der Freigabe der IP-Sperre zwei wichtige Neuerungen eingespielt.

Neues Design

Das Internet ändert sich rasant: Was vor wenigen Jahren noch als hochaktuell galt, ist heute schon wieder überholt. Wir haben uns daher noch einmal grundsätzliche Gedanken zu Struktur und Gestaltung von eBesucher gemacht.

Wir sind zuversichtlich, dass Ihr das neue Design ansprechend findet und freuen uns diesbezüglich über Euer Feedback!

Das eBesucher Design im Wandel der Zeit

eBesucher.de gibt es seit 2002 und ist innerhalb kürzester Zeit zu einem erfolgreichen Online-Portal gewachsen. Anbei ein chronologischer Einblick in längst vergangene Zeiten.

Design von 2002

2002Am 24. Oktober 2002 eBesucher erblickt das Licht der Welt und startet als „Besuchertausch der neuen Generation“.

Ein eigenes Skript und eine Vielzahl an exklusiven Features machen die Seite schnell zu einem der gefragtesten Internetportale im deutschen Marketing-Bereich.

Die Nachfrage ist groß und innerhalb kürzester Zeit registrieren sich – trotz eines bestenfalls ausbaufähigem Layouts – tausende Mitglieder.

 

 

Design von 2005

2005Mit über 30.000 Mitgliedern entsteht mit der Zeit der Anspruch an einen professionellen Internetauftritt.

eBesucher startet einen offiziellen Design-Wettbewerb an dem sich dutzende Webdesigner beteiligen. Der Gewinner überzeugt mit einem für damalige Verhältnisse modernen und originellen Vorschlag.

Unverkennbar: Das Design von 2005 ist mit dem eBesucher Schriftzug und Logo, sowie der farblichen Gestaltung noch heute stilprägend.

 

Design von 2011

2011Über die Jahre ist eBesucher gewachsen und weist viele neue Funktionen auf. Das eBesucher Design präsentiert sich seit 2011 daher deutlich schlichter.

Die Navigation wurde komplett in den Kopfbereich verlegt, wodurch zusätzlicher Platz für den Seiteninhalt gewonnen werden konnte. Die Startseite besticht durch eine neue Schlichtheit und die Unterseiten wurden mit prägnanten Überschriften für SEO optimiert.

Im Zuge der Restrukturierung findet erstmals ein Kontextmenü Einzug in den Mitgliederbereich.

 

Design von 2016

2016Die Anforderungen an eine moderne Webseite bestehen in erster Linie in einer gute Usability und Übersichtlichkeit. Beide Aspekte wurden bei der Neugestaltung berücksichtigt. Auf aufwendige grafische Effekte wurde weitestgehend verzichtet. Gleichzeitig besticht das Design durch einen neuen Minimalismus, der sich an aktuellen Trends der Webseitenoptimierung orientiert.

Während die Startseite bereits in 2015 vollständig erneuert wurde, verfügt das aktuellste Design mittlerweile über einen neuen Kopfbereich und ist komplett Responsive. Hierdurch kann es bequem von mobilen Endgeräten genutzt werden.
Für Zeitreisende: über die Wayback Machine von archive.org könnt Ihr alle eBesucher Layouts seit 2002 einsehen.

IP-Sperre

Die IP-Sperre ermöglicht es dem Werbetreibenden sogenannte Unique Impressions zu erhalten. Hierbei lässt sich das Zeitintervall in dem ein Besucher die Seite nur ein einziges mal besuchen soll frei bestimmen.

Bisher war die Nutzung der IP-Sperre nur für Premium Nutzer verfügbar, diese Einschränkung entfällt nun. Die Verwendung der IP-Sperre kostet wie bisher 1 BTP pro Einblendung und ermöglicht es dem Werbetreibenden die Werbekampagne zu optimieren.

Die Einstellungen zu der IP Sperre finden sich im Mitgliederbereich unter Seiten verwalten > Bearbeiten  > Kosten und Verbrauch.

IP-Sperre

Deaktivierung der Transfer-Funktion

Liebe Mitglieder,

Wir haben uns nach längerer Bedenkzeit dazu entschieden, die Punktetransfer-Funktion einzustellen. Dies bedeutet, dass es in Kürze nicht mehr möglich sein wird, Punkte zu anderen Mitgliedern zu transferieren – weder im Mitgliederbereich, noch über die Schnittstelle. Die Besuchertauschpunkte (BTP) und Mailtauschpunkte (MTP) können dann nur noch zwischen eBesucher und dem Nutzer übertragen werden. Unsere Werbetreibenden können wie gewohnt Werbung in den beiden Systemen über die Funktion „Werbung buchen“ bestellen. Teilnehmer, die das System zum Geld verdienen nutzen, können sich nur noch direkt über uns auszahlen lassen (Menü-Punkt „Auszahlung“ im Mitgliederbereich). Außerdem bleibt natürlich die Möglichkeit, eBesucher als reines Tauschsystem zu nutzen.

Uns ist bewusst, dass die Abschaltung der Transfer-Funktion für viele Mitglieder eine Einschränkung darstellt. Wir haben uns diesen Schritt jedoch gut überlegt und wollen uns zukünftig verstärkt auf unser Kerngeschäft konzentrieren. Die Zukunft von eBesucher sehen wir im Bereich des Online-Marketings. Das eBesucher-interne Punktesystem soll ausschließlich der Nutzung des Besuchertauschs und des Mailtauschs dienen.

Die Einstellung der Transfer-Funktion erfolgt in zwei Phasen:

  • Übergangsphase 1: bis zum 30.11.2014 wird es weiterhin möglich sein, Punkte wie gewohnt zu transferieren, auch die externe Schnittstelle wird weiterhin in Betrieb sein. Am 01.12.2014 wird die Schnittstelle abgeschaltet.
  • Übergangsphase 2: zwischen dem 01.12.2014 und dem 15.12.2014 kann ein Punktetransfer nur noch manuell durchgeführt werden. Am 16.12.2014 wird die manuelle Transfer-Funktion abgeschaltet.

Wir bitten Euch hiermit Vorkehrungen zu treffen und noch ausstehende Punktetransfers vor dem Ablauf der Übergangsfrist durchzuführen. Ab dem 16.12.2014 wird die Transfer-Funktion nicht mehr nutzbar sein.

Wir haben zu diesem Thema einen Frage & Antwort -Eintrag erstellt. Bei offenen Fragen könnt Ihr gerne auch unseren Support kontaktieren.

Euer eBesucher Team

Änderung der Datenschutzerklärung

Liebe Mitglieder,

Wir sind stets darum bemüht, eBesucher besser und nutzerfreundlicher zu gestalten. Bezüglich einiger Neuerungen ist dabei auch das Thema Datenschutz von Bedeutung. Diesbezüglich ist es uns wichtig, unsere Richtlinien stets aktuell zu halten und unseren Mitgliedern zugleich eine vollständige Transparenz hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu bieten. Somit kündigen wir an, dass ab sofort eine neue Datenschutzerklärung gültig wird. Bitte lest Euch die Erklärung sorgfälltig durch, da eine weitere Nutzung der von eBesucher angebotenen Dienstleistungen das Einverständnis des Mitglieds voraussetzt.

Die neue Datenschutzerklärung:
http://www.ebesucher.de/datenschutz.html

Wichtige Ergänzungen im Überblick:

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten
– Verwendung personenbezogener Daten.
– Weitergabe der Handynummer zwecks SMS-Versand

2. Automatisch erfasste Daten, Cookies
– Speicherung der IP-Adresse
– Verwendung marktüblicher Techniken wie Cookies und Zählpixel

3. Statistische Auswertung der Besucherzugriffe
– Weitergehende Informationen zur Open-Source-Software Piwik
– Optionale Deaktivierung des Piwik-Cookies

4. Verlinkung zu Seiten Dritter, Social-Plugins
– eBesucher übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt oder die Datenschutzbestimmung von Seiten Dritter
– Nutzung des „Gefällt-mir“ und des „Share“ -Buttons von Facebook.com

5. Auskunftsrecht
– Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung der eigenen Daten

6. Datensicherheit
– Verschlüsselung mittels SSL

Die aktuelle Datenschutzerklärung gilt für jegliche Interaktionen zwischen dem Mitglied und eBesucher. Bei Fragen und Rückmeldungen steht Euch unser Kundensupport sowohl telefonisch als auch per E-Mail zur Verfügung.

Euer eBesucher Team

Anhebung der Mindestmenge des transferierbaren Guthabens

Die für einen Transfer vorgesehene Mindestmenge an Punkten wurde vor kurzem angehoben. Die neue Grenze liegt nun bei 200 MTP und 2000 BTP. Wir beabsichtigen hiermit, die Server zu entlasten, indem wir den Schnittstellenverkehr auf geringfügig größere Transaktionen beschränken.
Wir hoffen, dass die jetzige Lösung annehmbar ist und danken Euch für Euer Verständnis.
Euer eBesucher Team

eBesucher jetzt auch in Spanisch verfügbar

Liebe eBesucher-Mitglieder!

Unsere Plattform wächst rasant und wird weltweit immer beliebter. Nach langer Vorbereitung und sorgfältiger Übersetzung präsentieren wir heute unsere Seite in einer weiteren Sprachversion: in der spanischen Sprache. Diese Sprache gehört zu den meistgesprochenen Sprachen der Welt und gilt als Amtssprache in vielen Ländern.

Neue Sprachversion ermöglicht den Mitgliedern aus spanischsprachigen Ländern unseren Service effizienter zu nutzen, denn viele Funktionen und Möglichkeiten von eBesucher durch diese Neuerung  verständlicher werden. Unsere Community wird somit deutlich erweitert und wir hoffen, dass eBesucher auch in obengenannten Ländern an Beliebtheit gewinnt.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um neue Referrals zu werben! Haben Sie Freunde und Bekannte in Spanien? Werben Sie jetzt neue Mitglieder für unser System und erhalten Sie lebenslang 8% Bonus von Ihrem Verdienst! Sie haben jetzt die perfekte Gelegenheit, um eine große Downline aufzubauen! Der Spanische Ref-Link lautet www.ebesucher.es/?ref=USERNAME

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und viel Erfolg mit eBesucher und  freuen uns sehr auf unsere weiter wachsende Community!

Aktion: Jetzt Mailtausch Mails fast GRATIS versenden!

Macht mit und hol dir bis zu 1500 MTP.

Nach versenden einer Mailtausch Mail schreib uns bei Facebook deinen Usernamen, wir schreiben dir dann 75% der investierten Punkte gut.
Pro Mitglied beschränkt sich die Aktion auf 1500 erstattete MTP.

Beispiel: verschicke eine Mail für 200 MTP und bekomme von uns 150 MTP wieder!

Die Aktion geht bis zum 2.4.2013 18:00h

Hier geht es zu unserer Facebook Seite

Upgrade war erfolgreich: 11 wichtigste Änderungen auf einen Blick

Das vor zehn Tagen angekündigte Upgrade verlief heute ohne besondere Probleme. Die arbeiten wurden gegen 15:00 gestartet und dauerten ca. 45 Minuten. Danach waren wir noch etwa eine halbe Stunde mit dem Feintuning der Konfiguration beschäftigt. Das System läuft jetzt stabil.

Einige Neuerungen werden sofort aufgefallen sein

  • Design
    Die wohl auffälligste Änderung ist das neue Design: eine größere Schrift auf der ganzen Seite, kompakte Aufteilung und dezente Formen sorgen für eine bessere Übersicht und rücken das Wichtigste in den Mittelpunkt. Zusätzlich wurden die Texte auf der Eingangs- und den Informationsseiten gekürzt und teilweise auch neu geschrieben, damit ein Besucher sich schneller über eBesucher informieren kann.
  • Menü

    Es wurde viel am Menü gearbeitet. Eine dreistufige Navigation sorgt für eine bessere Strukturierung der Seite
  • Surfbar-Funktionalität erweitert

    Die Pausenfunktion war in der alten Surfbar nicht sehr einfach zu finden und erst nach Eingewöhnung nutzbar. In der neuen Surfbar kommt eine direkte Schaltfläche für die Pause hinzu. Außerdem wurde eine Funktion hinzugefügt, mit der der nächste Seitenwechsel um 15 Sekunden verlängert werden kann. Auf diese Weise kann man einer interessanten Seite mehr Zeit für die Anzeige geben, um sie genauer zu betrachten.  Die Funktion lässt sich mehrmals hintereinander betätigen, sodass auf diese Zeit belibig viel zusätzliche Zeit gegeben werden kann.
    Die Surfbar wurde modernisiert und farblich an eBesucher angepasst (das alte „Orange“ erschien uns nicht mehr zeitgemäß)

Andere Features stecken tief unter der Haube

Besuchertausch

  • Antivirusschutz für die Surfbar
    Alle Seiten in der Surfbar werden jetzt automatisch mehrfach täglich durch unseren Sitedoctor gescannt. Wenn Probleme mit einer Seite auftreten, wird sie automatisch gesperrt und der verantwortliche Benutzer benachrichtigt.
  • Genaue Limits
    Bei dem alten System ist es wegen der hohen Auslastung mit laufenden Surfbars häufig Vorgekommen, dass die gesetzten Limits (Anzahl der Einblendungen pro Stunde) um 5-10% überschritten wurden. Letztendlich galt die Stundenwertangabe nur als Richtwert, welcher nach unten hin korrigiert werden musste, wenn eine sichere Limitangabe benötigt war. Das ist bei dem neuen System nicht mehr so. Durch eine verbesserte Programmiertechnik werden auch bei hoher Auslastung die angegebenen Stundenwerte nicht überschritten. In den meisten Fällen wird das System dafür sorgen, dass die Stundenangabe sehr genau getroffen wird.
  • Gleichmäßige Verteilung der Zugriffe über die Stunde

    Im alten System war aufgrund der hohen Auslastung das abgebildete Aufrufsmuster häufig zu beobachten: die Seite wurde stoßweise zu Beginn der Begrenzungsperiode (15 Minuten) eingeblendet bis zum Eintritt der Sperre. Die Einblendungen erfolgten komprimiert in einer sehr kurzen Zeitspanne (wenige Minuten). Danach wurde die Seite bis zum Ablauf der 15 Minuten nicht eingeblendet. Diese stoßartige Einblendung kann bei höheren Einblendungszahlen zu Serverproblemen führen. Wir haben uns mit der Kritik auseinandergesetzt und eine Lösung erarbeitet.
    Die 15min-Begrenzung wurde gänzlich abgeschafft. Stattdessen gibt es jetzt nur noch die Stundenbegrenzung. Ebenfalls hinfällig wird die Angabe der Priorität. Stattdessen heißt die Stundenbegrenzung ab jetzt Verbrauchstempo und wird zu einer Pflichtangabe für alle Seiten. Die Software wird intern automatisch alles Nötige tun, damit die Zugriffe möglichst fein über die Zeit verteilt werden. Genau genommen sorgt das neue System dafür, dass zwischen zwei durch eBesucher vermittelten Zugriffen immer ein minimaler Zeitabstand eingehalten wird.
    Der garantierte Abstand kann wie folgt berechnet werden: 1000ms*60*60 / 2*Verbrauchstempo. So ergibt sich für eine Seite mit Verbrauchstempo=200 der garantierte Mindestabstand von 9000ms, also 9 Sekunden. Auf diese Weise wird die Serverauslastung immer so gering wie möglich gehalten.
  • Verbesserte Steuerung der Sonderregelung
    In letzter Zeit ist es häufiger Vorgekommen, dass keine aktiven Seiten in der Surfbar vorhanden waren, weil die Sonderregelung zu grob reagiert hatte und deshalb zu viele Seiten eingeblendet wurden. Das neue System setzt ein verbessertes Schätzverfahren für die Berechnung der Sonderregelung ein.
  • Statistik der Zugriffe nach Ländern

    Die neue Seitenübersicht stellt ein Tortendiagramm zur Verfügung, mit dem die Herkuft der Surfbarbesucher nachvollzogen werden kann.
  • Geo-Targeting

    In der Vergangenheit kam häufiger der Wunsch auf die Einblendungen einer Seite geographisch einzugrenzen. Unser Besuchertausch wird immer internationaler und mit der bevorstehenden Übersetzung ins englische wird diese Einstellungsmöglichkeit essentiell. Wir sind diesem Wunsch nachgekommen und haben einen Besucherfilter nach Ländern implementiert. Neben einigen vorgegebenen Standardwerten (Europa, Amerika, deutschsprachig usw.) steht auch die Möglichkeit der genauen Angabe der Herkunftsländer durch eine Mehrfach-Auswahl-Liste.

Mailtausch:

  • Seitenbesuch einstellbar

    Schon lange auf der Wunschliste vieler Nutzer ist diese Einstellmöglichkeit gewesen. Unser Mailtausch funktionierte bisher ohne einstellbaren Seitenbesuch. Ab jetzt lassen wir die Nutzer entscheiden: es ist weiterhin möglich reine Lesemails zu verschicken. Es ist aber auch möglich einen Zwangsbesuch der beworbenen Seite an die Mail zu knüpfen. Die Aufenthaltsdauer ist einstellbar und liegt zwischen 15 und 60 Sekunden.

Sicherheit:

  • Passwortabfrage beim Tresor
    Die Abfrage des Passwortes beim Freigeben der Punkte aus dem Tresor sorgt für zusätzliche Sicherheit bei allen Nutzern.

Standard-Werte

Für die neuen Funktionen im Besuchertausch wurden folgende Standard-Werte gesetzt:

  • Seiten ohne Stunden- und 15-min Begrenzung: 500 Einblendungen pro Stunde
  • Seiten mit 15-min Begrenzung: automatisch hochgerechnet auf die Stunde
  • Standard-Besucherfilter
    für Webseiten von deutschen Nutzern: Europa und Amerika
    für Webseiten von anderen Nutzern: alle Länder

Wir bitten alle Benutzer die Einstellungen der eigenen Webseiten zu prüfen!

Großes Upgrade am 6.02.2011

Nach über zwei Jahren Entwicklungszeit können wir endlich das neue eBesucher vorstellen. Am 6.02.2011 gegen 15 Uhr werden wir die Umstellung durchführen.

Seien Sie gespannt: viele neue Funktionen und Verbesserungen warten auf Sie! Wir haben fast jede noch so kleine Funktion unter die Lupe genommen, um eBesucher verständlicher, bequemer und performanter zu machen!

Newsletter: Mailtauscherweiterung durch Sprachen und Länder

Liebe eBesucher und eBesucherinnen,

im Zuge der Internationalisierung von eBesucher wurde heute eine wichtige Erweiterung
für den Mailtausch veröffentlicht. Ab jetzt ist es möglich Mails in unterschiedlichen
Sprachen zu verschicken. Beim Erstellen einer Mailvorlage ist es nun möglich auszuwählen,
in welcher Sprache die Mail verfasst wird. Zur Auswahl stehen bisher:
Deutsch, Englisch, Chinesisch, Französisch, Italienisch, Polnisch, Russisch,
Schwedisch, Spanisch, Türkisch. Die Liste wird laufend erweitert.
Beim Versand der Mail werden dann automatisch nur die Mitglieder angeschrieben, die die
entsprechende Sprache verstehen.

Aus diesem Grund bitten wir alle Mitglieder die eigenen Sprachen unter
Mailtausch => Einstellungen zu überprüfen. Standardmäßig ist nur die Sprache
des eigenen Landes aktiviert (z.B. Deutsch für Deutschland). Um zum Beispiel
auch Mails auf Englisch zu erhalten, muss das entsprechende Häkchen in den
Mailtauscheinstellungen gesetzt sein.

Für die Versender von Mailtauschnachrichten gibt es aber auch eine wichtige Verbesserung:
beim Versand einer Mail gibt es die Möglichkeit die Empfänger nach Land einzuschränken,
sodass man z.B. nur die österreichischen Mitglieder anmailen kann.

Mit besten Grüßen
Ihr eBesucher-Team

Sprachen wählen

Sprachen wählen

Länderauswahl bei Versenden einer Mail

Länderauswahl bei Versenden einer Mail




66 queries. 0,059 seconds.