Surfbar in Google Chrome wiederhergestellt

Durch neu eingeführte Einschränkungen im Code der Chrome Browser-Engine konnte die Nutzung der Surfbar teilweise nicht gewährleistet werden.

Die Verwendung der Surfbar wurde für diese Browser nun wiederhergestellt. Hierdurch haben sich folgende Neuerungen ergeben:

  • Die Steuerung der Surfbar in Chrome erfolgt fortan über den Surfbar-Helfer.
  • Der Surfbar-Helfer öffnet sich, wenn die Surfbar über das Dashboard (Jetzt Surfen) oder über den Button Entdecken auf einem der Interessengebiete (Tiere & Haustiere, Auto & Motorrad, etc.) gestartet wird.

Surfbar_Helfer

 

 

 

 

 

 

Hinweis: Für Browser wie Mozilla Firefox oder andere Versionen von Google Chrome hat es keine Änderungen für die Surfbar gegeben, hier läuft alles wie gehabt.

Unsere Programmierer werden sich nun wieder verstärkt der Entwicklung des neuen Surfbar Add-ons widmen. Sobald es hier Neuigkeiten gibt, werden wir dies in unserem Blog und per Newsletter ankündigen.

7 Responses to “Surfbar in Google Chrome wiederhergestellt”


  • Die Surfbar schmiert alle paar Minuten/Stunden ab und dann muss man wieder den Button drücken.
    Kann man das nicht irgendwie umgehen das die Surfbar wie gewohnt automatisch startet?

    LG
    icemails

  • Die Änderungen wurden aufgrund der Umstellungen bei Google Chrome vorgenommen. Hier haben wir, unter Berücksichtigung der Funktionalität der verschiedenen Besucherfilter, die Surfbar angepasst. Wer die Surfbar per Direktaufruf und nicht über einen Button starten möchte, kann zb. Mozilla Firefox verwenden.

  • Taschenrechnerin

    bei mir wird im Opera trotz aller freigaben das Prüftool der Surfbar weiterhin blockiert. Ich verwende Linux Ubuntu, keine Firewall aktiv, auch in der Fritzbox sid alle Einschränkungen aufgehoben. Im firefox geht sie surfbar nur kurze Zeit und bleibt dann bei Klamm mit einem video stehen bis die Surfbar neu gestartet wird, in letzter Zeit scheint gar nichts mehr zu funktionieren was sich um die Steuerung der Surfbar bewegt

  • Auch mit dem Chrome Version 59.0.3071.115 (Offizieller Build) (32-Bit) kommt immernoch der Helper und ein automatisiertes laufenlassen der Surfbar ist nicht möglich wie es im Beitrag suggeriert wird.

    LG
    icemails

  • Bei läuft alles . Vielen Dank für die info. Macht weiter so . Bin begeistert .

  • god ideea, but i dont know how is clik ads work here, you cab tell me?

  • Danke für Euer Feedback!
    @icemails, Nach Einführung der Neuerungen kann die alte Surfbar in Chrome 56 oder jünger wie früher verwendet werden.
    @moldoveanu virginia, we will inform all members as soon as we have news about further developments.

Leave a Reply




41 queries. 0,064 seconds.