Zusatzoption für das Geo-Targeting

Liebe Mitglieder,

wir haben vor wenigen Tagen die Einstellungen für das Geo-Targeting erweitert, nachfolgend hierzu eine kurze Erläuterung.

Whois-Datenbank

Für die Standortbestimmung der Surfbar-Nutzer greift unser System auf die Whois-Datenbank eines externen Dienstleisters zurück. Unsere Erfahrungen sind hierbei durchweg positiv: durch eine wöchentliche Aktualisierung der Datenbank wird der korrekte Standort in über 99% der Fälle erfasst. Ein Abgleich mit Ripe.net – eine für die Vergabe von IP-Adressbereichen zuständige Organisation – kann diese Daten bestätigen. Sofern Ihr auf die Werte der Whois-Datenbank zurückgreifen möchtet, müsst Ihr die Einstellung Whois im Mitgliederbereich auswählen.

Zusatzoption

Trotz der hohen Genauigkeit unserer Whois-Datenbank kommt es vor, dass externe Besucherzähler bestimmte IP-Adressen einem falschen Herkunftsland zuordnen. Eine solche Unstimmigkeit erklärt sich dadurch, dass nicht jeder Besucherzähler auf dieselben Datenquellen zurückgreift.

Auf Wunsch einiger Werbetreibender haben wir daher das Whois + Korrekturen Verfahren entwickelt, es filtert die betroffenen IP-Adressen und sorgt dafür, dass diese keinem bestimmten Land mehr zugeordnet werden. Wer also sicherstellen möchte, dass nur diejenigen Besucher auf die eigene Seite gelangen, deren Herkunft von Seiten des eigenen Besucherzählers richtig bestimmt werden können, sollte die Zusatzoption Whois + Korrekturen aktivieren.

Geo-Datenbank

Die Einstellungen können im Mitgliederbereich unter Besuchertausch und Einstellungen angepasst werden.

Euer eBesucher Team

0 Responses to “Zusatzoption für das Geo-Targeting”


  • No Comments

Leave a Reply




40 queries. 0,063 seconds.