Neues Design und Freigabe der IP-Sperre

Wir haben mit der Anpassung des eBesucher Designs sowie der Freigabe der IP-Sperre zwei wichtige Neuerungen eingespielt.

Neues Design

Das Internet ändert sich rasant: Was vor wenigen Jahren noch als hochaktuell galt, ist heute schon wieder überholt. Wir haben uns daher noch einmal grundsätzliche Gedanken zu Struktur und Gestaltung von eBesucher gemacht.

Wir sind zuversichtlich, dass Ihr das neue Design ansprechend findet und freuen uns diesbezüglich über Euer Feedback!

Das eBesucher Design im Wandel der Zeit

eBesucher.de gibt es seit 2002 und ist innerhalb kürzester Zeit zu einem erfolgreichen Online-Portal gewachsen. Anbei ein chronologischer Einblick in längst vergangene Zeiten.

Design von 2002

2002Am 24. Oktober 2002 eBesucher erblickt das Licht der Welt und startet als „Besuchertausch der neuen Generation“.

Ein eigenes Skript und eine Vielzahl an exklusiven Features machen die Seite schnell zu einem der gefragtesten Internetportale im deutschen Marketing-Bereich.

Die Nachfrage ist groß und innerhalb kürzester Zeit registrieren sich – trotz eines bestenfalls ausbaufähigem Layouts – tausende Mitglieder.

 

 

Design von 2005

2005Mit über 30.000 Mitgliedern entsteht mit der Zeit der Anspruch an einen professionellen Internetauftritt.

eBesucher startet einen offiziellen Design-Wettbewerb an dem sich dutzende Webdesigner beteiligen. Der Gewinner überzeugt mit einem für damalige Verhältnisse modernen und originellen Vorschlag.

Unverkennbar: Das Design von 2005 ist mit dem eBesucher Schriftzug und Logo, sowie der farblichen Gestaltung noch heute stilprägend.

 

Design von 2011

2011Über die Jahre ist eBesucher gewachsen und weist viele neue Funktionen auf. Das eBesucher Design präsentiert sich seit 2011 daher deutlich schlichter.

Die Navigation wurde komplett in den Kopfbereich verlegt, wodurch zusätzlicher Platz für den Seiteninhalt gewonnen werden konnte. Die Startseite besticht durch eine neue Schlichtheit und die Unterseiten wurden mit prägnanten Überschriften für SEO optimiert.

Im Zuge der Restrukturierung findet erstmals ein Kontextmenü Einzug in den Mitgliederbereich.

 

Design von 2016

2016Die Anforderungen an eine moderne Webseite bestehen in erster Linie in einer gute Usability und Übersichtlichkeit. Beide Aspekte wurden bei der Neugestaltung berücksichtigt. Auf aufwendige grafische Effekte wurde weitestgehend verzichtet. Gleichzeitig besticht das Design durch einen neuen Minimalismus, der sich an aktuellen Trends der Webseitenoptimierung orientiert.

Während die Startseite bereits in 2015 vollständig erneuert wurde, verfügt das aktuellste Design mittlerweile über einen neuen Kopfbereich und ist komplett Responsive. Hierdurch kann es bequem von mobilen Endgeräten genutzt werden.
Für Zeitreisende: über die Wayback Machine von archive.org könnt Ihr alle eBesucher Layouts seit 2002 einsehen.

IP-Sperre

Die IP-Sperre ermöglicht es dem Werbetreibenden sogenannte Unique Impressions zu erhalten. Hierbei lässt sich das Zeitintervall in dem ein Besucher die Seite nur ein einziges mal besuchen soll frei bestimmen.

Bisher war die Nutzung der IP-Sperre nur für Premium Nutzer verfügbar, diese Einschränkung entfällt nun. Die Verwendung der IP-Sperre kostet wie bisher 1 BTP pro Einblendung und ermöglicht es dem Werbetreibenden die Werbekampagne zu optimieren.

Die Einstellungen zu der IP Sperre finden sich im Mitgliederbereich unter Seiten verwalten > Bearbeiten  > Kosten und Verbrauch.

IP-Sperre

8 Responses to “Neues Design und Freigabe der IP-Sperre”


  • Undine Mix-Falter

    Guten Tag,
    was soll das mit der IP-Sperre ? Ich bin 66 Jahre alt und Witwe, alleinstehend. Ich komme mit dem Computer ganz gut klar, aber was ds
    bedeuten soll, weiss ich nicht.
    Ich stelle keine große Änderung an der Webseite fest. Vorher hat sie mir besser gefallen – war großzügiger und übersichtlicher.
    Gruss
    Undine Mix-Falter

  • Hallo,
    auch ich verstehe das nicht mit der IP-Sperre.
    Wie kann man das deaktivieren?
    Die von Ihnen beschriebene Seite
    „Mitgliederbereich unter Seiten verwalten > Bearbeiten > Kosten und Verbrauch.“
    Bis „Seiten verwalten“ bin ich gekommen, weiter nicht.

    Außerdem hängt sich seitdem die Surfbar nach ein paar Minuten auf.
    Kann das mit der IÜ-Sperre zusammen hängen?
    Es ist schon sehr läöstig wenn man das dauernd beobachten muss, um dann den Browser neu zu starten.
    MfG LW

  • Entwurf auf mich persönlich interessiert mich weniger.
    Ich bin interessiert, wie viele E-Mails erhalten Sie so viel verdienen können. Was denken Sie, dass ich ein Mitglied eBesuchetde mehr als zwei Jahren bin und ich es nicht geschafft, weniger 2 Euro zu verdienen?
      Vielen Dank!

  • Бред… если серф в простои…. сами серфите… в принципе все вы такие…. есть предложение… почта есть…

  • @Undine Mix-Falter: Vielen Dank für das Feedback. Mit der IP-Sperre können Sie festlegen, dass ein einzelner Besucher Ihre Seite innerhalb eines bestimmten Zeitraums nur einmal besucht. Ohne IP-Sperre kann es ansonsten vorkommen, dass die beworbene Seite mehrfach demselben Besucher gezeigt wird.

    Beantwortet dies Ihre Frage?

  • @Lutz Winkler, wenn Sie eine Werbekampagne unter „Seiten verwalten“ eingetragen haben wird diese in der Liste aufgeführt. Klicken Sie auf die Werbekampagne und auf der Folgeseite auf „Bearbeiten“.

    Die IP-Sperre ist ein Feature für Werbetreibende. Wenn Ihre Surfbar instabil ist senden Sie uns bitte eine genauere Fehlerbeschreibung an support@ebesucher.de

    In jedem Fall empfehle ich Ihnen die Verwendung des eBesucher Addons, siehe: https://www.ebesucher.de/addon.html .

  • @Alistar Vasile, ich habe Ihre Frage leider nicht verstanden. Bitte wenden Sie sich an support@ebesucher.de wenn es Unklarheiten bei der Gutschrift der Punkte geben sollte.

  • Не о том вы думаете! У вас и раньше всё нормально было с дизайном вебсайта. У вас проблемы с самим вебсайтом и заработком на нём! Я потратил несколько месяцев на ваш сайт, а набралось только около 0,5 евро… На других, аналогичных сайтах с авто заработком на рекламе, доход примерно 1$ в месяц. А что у вас? Я лично решил больше не тратить на вас своё время и ресурсы своего компьютера. Зачем мне пол года ждать, пока наберутся эти несчастные 2 евро? Я за это время заработаю по 6$ в каждом из других аналогичных проектов. Зачем вы такие вообще нужны с такой доходностью?! Либо повышайте заработки, либо закрывайте сайт вообще! Вам самим должно быть стыдно, давать так мало зарабатывать!… А вы о дизайне беспокоитесь… Позор вам!

    Nicht, was Sie denken! Sie haben, bevor es war in Ordnung mit dem Design der Website. Sie haben Probleme mit der Website und verdienen sie! Ich verbrachte ein paar Monate auf Ihrer Website, und es gibt nur ca. 0,5 Euro. Auf der anderen, ähnlichen Seiten mit Auto-Generierung von Werbeeinnahmen von etwa $1 pro Monat. Und was hast du? Ich persönlich wollte nicht mehr seine Zeit für Sie und meine Computer-Ressourcen zu verschwenden. Warum brauche ich ein halbes Jahr warten, bis Sie diese unglücklichen 2Euro sammeln? Werde ich bezahlt für diese Zeit für $6 aus anderen ähnlichen Projekten. Warum bist du in der Regel brauchen Sie solche Rentabilität? Ihre Einnahmen zu erhöhen oder die Website insgesamt schließen! Sie sollten sich schämen, geben so wenig verdienen!… Und Sie sind besorgt über das Design… Schäm dich!

Leave a Reply




45 queries. 0,061 seconds.