Surfbar in Google Chrome wiederhergestellt

Durch neu eingeführte Einschränkungen im Code der Chrome Browser-Engine konnte die Nutzung der Surfbar teilweise nicht gewährleistet werden.

Die Verwendung der Surfbar wurde für diese Browser nun wiederhergestellt. Hierdurch haben sich folgende Neuerungen ergeben:

  • Die Steuerung der Surfbar in Chrome erfolgt fortan über den Surfbar-Helfer.
  • Der Surfbar-Helfer öffnet sich, wenn die Surfbar über das Dashboard (Jetzt Surfen) oder über den Button Entdecken auf einem der Interessengebiete (Tiere & Haustiere, Auto & Motorrad, etc.) gestartet wird.

Surfbar_Helfer

 

 

 

 

 

 

Hinweis: Für Browser wie Mozilla Firefox oder andere Versionen von Google Chrome hat es keine Änderungen für die Surfbar gegeben, hier läuft alles wie gehabt.

Unsere Programmierer werden sich nun wieder verstärkt der Entwicklung des neuen Surfbar Add-ons widmen. Sobald es hier Neuigkeiten gibt, werden wir dies in unserem Blog und per Newsletter ankündigen.

Surfbar Update

Nach einem Seiten-Update wurde die Surfbar in Chrome wiederhergestellt. Die Offline-Testphase war erfolgreich, es haben sich auf dem Live-System aber noch ein paar Fehler ergeben.

Die Surfbar kann daher vorübergehend über eines der Interessengebiete gestartet werden.

Beispiel: bitte unter Tiere & Haustiere auf Entdecken klicken um die Surfbar zu starten.

Tiere_und_Haustiere

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind dabei nachzubessern und werden die vollständigen Neuerungen in Kürze im Blog erläutern.

Störung bei Google Chrome

Nach einem Update auf Google Chrome 60.0 kommt es bei der Nutzung der Surfbar, sowie bei der Eintragung neuer Werbekampagnen zu technischen Problemen.

Unsere Technik arbeitet derzeit an einer Lösung.

Bitte verwendet bis auf weiteres einen der folgenden kostenlosen Browser:

Portal für Werbetreibende

eBesucher ist über die Jahre deutlich gewachsen, denn sowohl für Nutzer als auch für Werbetreibende veröffentlichen wir regelmäßig kleinere und größere Neuerungen. Infolgedessen haben wir insbesondere von neuen Mitgliedern immer mal wieder auch gemischtes Feedback erhalten: Neue Mitglieder wünschen sich eine einfachere und nutzerfreundlichere Bedienung.

dashboard_werbetreibende

 

 

 

Wir haben daher angefangen den Werbebereich von dem Mitgliederbereich abzukoppeln. Soll heißen: Langfristig werden alle für die Werbebuchung und Kampagnenverwaltung relevanten Features über das neue Portal für Werbetreibende einsehbar sein. Der eBesucher Mitgliederbereich wird hierdurch schlanker und für die Nutzer der Surfbar und des Mailtauschs übersichtlicher.

Als eines der ersten Menüpunkte wurde das Punkte umwandeln -Feature in das Portal für Werbetreibende verlegt. Das Feature kann dort unter Bestellungen > Punkte umwandeln genutzt werden.

Den Zugang zu dem Portal für Werbetreibende findet Ihr unter Werbung buchen > Werbung verwalten.

Werbung verwalten

Wichtig: Alle Mitglieder haben selbstverständlich sowohl Zugang zu dem eBesucher Mitgliederbereich, als auch zu dem Portal für Werbetreibende.

Wartungsarbeiten am 27. Juni

Wir führen heute zwischen 13h00 und 15h30 Wartungsarbeiten an der Serverinfrastruktur durch. eBesucher wird währenddessen nicht erreichbar sein.

Vielen Dank für Eure Geduld!

 

eBesucher Add-on Kompatibilität

eBesucher Add-on

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mozilla Firefox Nutzer, die Ihren Browser auf Version 54 aktualisiert haben, erfahren derzeit Probleme bei der Einblendung des eBesucher Add-ons in der Browserleiste. Das Add-on ist weiterhin installiert, wird aber nicht mehr angezeigt. Diese Entwicklung bekräftigt uns in dem Vorhaben, ein neues und besseres Add-on zu entwickeln. Unsere Entwickler werden die Arbeit hier in den nächsten Tagen intensivieren. Die Veröffentlichung des neuen Add-ons werden wir zu gegebenem Zeitpunkt per Newsletter ankündigen.

Um das Add-on bis dahin weiterhin nutzen zu können, bestehen folgende Möglichkeiten:

  1. Das Add-on in Firefox Portable 53.0 verwenden. Firefox Portable ist eine für den portablen Einsatz optimierte Firefox-Version und kann parallel (jedoch nicht gleichzeitig) zu dem normalen Firefox verwendet werden.

  2. Firefox 54.0 entfernen und Firefox 53.0 neu installieren (automatische Updates deaktivieren).

Für Fragen steht Euch unser Support gerne als Ansprechpartner zur Verfügung!

Euer eBesucher Team

eBesucher ist wieder online

Nach dem gestrigen einem Ausfall eines unserer Hauptservers war eBesucher über einige Stunden nicht erreichbar. Die Wartungsarbeiten haben aus unterschiedlichen Gründen leider mehr Zeit in Anspruch genommen als vorgesehen.

Wir bitten den Ausfall zu entschuldigen! eBesucher ist nun wieder zu 100% erreichbar.

eBesucher Social Login

Ebesucher verfügt nun über ein eigenes Social Login! Indem Ihr Euer Mitgliedskonto verlinkt, könnt Ihr Euch nun ganz einfach über das soziale Netwerk Eurer Wahl in den Mitgliederbereich einloggen. Zur Auswahl stehen derzeit folgende Netzwerke: Twitter, Facebook, Google Plus und LinkedIn.

Wer noch keinen Account auf eBesucher angelegt hat, kann sich außerdem bequem über eines der oben genannten sozialen Netzwerke registrieren.

Anbei zwei Beispiele wie Ihr bei Facebook vorgehen müsst.

Bestehenden Account mit Facebook verbinden

  • Gehe im Mitgliederbereich zu Benutzerdaten > Profil.
  • Klicke unter Social Login > Facebook auf verbinden.
  • Sofern Du noch nicht eingeloggt bist, wirst Du weitergeleitet und musst Dich nur noch auf Facebook einloggen.
  • Dein eBesucher Account ist nun mit Facebook verbunden und Du musst Dich zukünftig nicht mehr auf eBesucher einloggen!

eBesucher Social Login

 

 

 

 

Neuen Account über Facebook registrieren

  • Gehe im eBesucher Login auf Mit Facebook anmelden.
  • Sofern Du noch nicht eingeloggt bist, wirst Du weitergeleitet und musst Dich nur noch auf Facebook einloggen.
  • Klicke den Button Jetzt registrieren.
  • Das folgende Formular übernimmt die eingetragenen Daten von Facebook, bestätige jetzt einfach die AGBs sowie die Freischaltemail, das ist alles!

HTML5 ersetzt den Flash Player

Der Adobe Flash Player wird von den meisten Browsern seit einigen Monaten nicht mehr unterstützt, HTML5 hat sich als neuer Standard durchgesetzt.

Wir passen uns den Gegebenheiten an und haben den Verbindungstest der Surfbar optimiert. Ab sofort wird die Verfügbarkeit des Flash Plugins über JavaScript umgesetzt. Hierdurch wird die Dauer des Verbindungstest drastisch verkürzt und die Surfbar wird wesentlich schneller geladen.

Eindeutiger Vorteil für alle Surfbar-Nutzer: HTML5 wird von den meisten Browsern automatisch unterstützt und es muss kein Plugin mehr installiert werden.

Ein abschließender Hinweis am Rande: Um mehr Punkte zu verdienen, empfehlen wir allen Nutzern die Verwendung des eBesucher Add-ons für Mozilla Firefox.

Weihnachtsgrüße 2016

Das Jahr 2016 neigt sich seinem Ende entgegen und wie auch die Jahre zuvor möchten wir diese Gelegenheit nutzen, um den Werdegang der eBesucher Community Revue passieren zu lassen.

Rückblick

Auch dieses Jahr hat sich wieder einiges getan. eBesucher wurde um einige wichtige Features erweitert, wodurch sich sowohl für Nutzer als auch Werbetreibende neue Möglichkeiten ergeben haben. Uunsere Entwickler haben das Portal an vielen Stellen optimiert, sodass wir für die folgenden Jahre technisch bestens vorbereitet sind. Anbei zum Monatsende ein chronologischer Rückblick auf die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres:

März

April

  • Framebrecher-Schutz
    Das Dashboard kontrolliert, ob die Surfbar durch einen Framebrecher unterbrochen wird. Ist dies der Fall, wird die Surfbar automatisch wiederhergestellt.

Juni

  • Besucher-Session
    Die Besucher-Session ermöglicht es einzelnen Besuchern mehrere verschiedene Seiten nacheinander anzuzeigen.

August

September

  • Erweiterung der Surfbar
    Die Surfbar kann nun unabhängig von dem verwendeten Browser und ohne Hilfe eines Add-ons Seiten darstellen die einen Framebrecher laden.

Dezember

Vorausschau

Unser Team entwickelt seit einigen Monaten eine komplett neue Werbeform mit der Ihr neue Besucher für Eure Webseite erhaltet oder zusätzliche Punkte verdienen könnt. Hierbei handelt es sich um eine der größten Neuerungen der letzten Jahre. Die Arbeiten hierzu sind zu 95% fertiggestellt und wir freuen uns darauf Euch das Feature in Kürze präsentieren zu können.

Wir wünschen Euch allen und Euren Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes, fröhliches neues Jahr!

Mit weihnachtlichen Grüßen,
Euer eBesucher-Team

Frohe Weihnachten




50 queries. 0,071 seconds.